Artikel über Design

Gedanken des Designers über Design-Thinking & Design, Management und Handlungen des Alltags und wie man das für Unternehmenserfolg nutzt.
20/12/2020
Die neue Normalität ist nicht neu

Man muss den Status erkennen, ihn anerkennen. Die Überraschungen, denen wir ausgesetzt sind, sollen nicht bloß den Kanal unserer Handlungen verändern. Das ist zu wenig. Das ist nicht adäquat. Wir müssen uns den neuen Umständen stellen, sie neu abschätzen, bewerten und uns ihnen gemäß verhalten. Wir müssen mit ihnen tanzen. Es hilft wenig, wenn man […]

Read More
17/12/2020
Der Mundnasenschutz muss Nasenmundschutz heißen.

Das macht zum einen deutlich mehr Sinn, weil ich von oben nach unten benenne, zum anderen behaupte ich, würden dadurch weniger Menschen diesen Nasenmundschutz falsch benutzen. Sie würde bei jeder Nennung erinnert werden, dass die Nase verdeckt werden muss, weil das das erste Wort in diesem zusammengesetzen Substantiv wäre. Das ist viel präsenter. Nasenmundschutz; NMS. […]

Read More
15/12/2020
Das Logo des Design-Thinking-Tank

Im Sommer 2014 sitzen Michael Leube und ich zusammen und wir diskutieren die nächsten Schritte in unserem Buch über »Anthropology and Design«. Dabei diskutieren wir auch über Design-Thinking und Michael meint, ich sollte einen Thinktank gründen, in dem wir alle, die wir eine ähnliche Haltung haben, uns sammeln und die Vorzüge von Design in die […]

Read More
13/12/2020
Österreich testet

Jetzt sind zwei Wochen der Testung in Wien fast vorbei (heute ist der letzte Tag) und man hörte allerlei Nachrichten darüber. Von Erfolgen und auch von Pannen. Ganz klar erkennbar ist: Das (die Anmeldung) wurde nicht designt! Vor Ort ist es gut gelungen. Zumindest ich erlebte da keinen Mangel, die Linien, auf denen man sich fortbewegen […]

Read More
10/12/2020
Unorthodox Ideen entwickeln (lassen)

Wenn man sich so manche Aktivitäten der Regierung und ihrer Organisationen der letzten Monate ansieht, bei klarem Verstand durchdenkt, dann wundert man sich häufig. Jedenfalls ging es vielen meiner Gesprächspartnern der letzten Woche so. Die, obwohl alles höchst intelligente und auch gut ausgebildete Persönlichkeiten, können die Hintergründe, die zu den fragwürdigen und gelegentlich auch irrsinnig […]

Read More
08/12/2020
Design-Thinking anwenden

z.B. als wir über die Wehrpflicht abstimmten In einem Gespräch mit Sascha Ladurner und Dagmar Bachrich stellen wir fest: man hätte Design-Thinking anwenden können – man will über die Wehrpflicht abstimmen und diskutiert den Zivildienst. Da ist damals (2013) wieder etwas schiefgelaufen, weil man Design-Thinking nicht richtig angewandt hat. Gar nicht angewandt hat.  Man dachte […]

Read More
06/12/2020
Schön langsam zermürbt einem die Situation.

Natürlich sind wir noch ein gutes Stück von wirklicher Zermürbung entfernt, wenn wir noch erkennen, dass es uns zermürbt. Aber es wird anstrengend.  Die einen sind zum Nichts-Tun verdammt, die anderen arbeiten (scheinbar) weiter als wäre nicht geschehen, halt etwas schaumgebremst und nur via Zoom und Teams besprechend.  Ja, die Situation bietet auch Möglichkeiten für Neues. Die Digitalisierung beschleunigt […]

Read More
05/12/2020
Wann ist etwas gut?

Tendenziell ist das ein Servicedesign-Thema, aber es trifft auf bestimmte Weise auf alle Lebensbereiche zu. Wenn man eine Erwartung hat und die wird nicht erfüllt, dann ist man enttäuscht; also unzufrieden. Die besonders Gescheiten sagen uns dann, man sei ent-täuscht, man hätte sich getäuscht und würde nun eines Besseren belehrt sein. Das ist aber wenig Hilfe, […]

Read More
03/12/2020
Workshops sind jetzt anders.

Der Workshop wird statt in Präsenz via Zoom abgehalten. Also wird flux der Bildschirm geteilt und die Powerpoint-Slides kommentiert. Die Zuseher starren auf ihre Bildschirme; ob sie etwas verstehen weiß man nicht. Ein Parade-Beispiel für das oben Erwähnte: mit gleicher Vorgangsweise, in einem anderen Kanal, alte Ergebnisse erreichen wollen. Doch statt den Workshop einfach wie […]

Read More
01/12/2020
Das Gespräch

Die Zeit des Lockdowns ermöglicht es wieder einmal tief über das eigene Angebot nachzudenken. Der Kern meines Angebots ist »Das Gespräch«.  Das Gespräch ist ein Sparringsgespräch mit Managern oder ein Design-Thinking-Coaching mit jenen, die mehr über Design-Thinking lernen und es effektiv im eigenen Alltag anwenden wollen.  Es ist keine Lösung, die eigene Denkweise (Management-Thinking) abzulegen und stattdessen eine neue, […]

Read More
29/11/2020
Der Designmanager ist ein Schutzschild

Jedes Designprojekt ist anders. Selbst innerhalb einer Produkt-Gattung variiert der Designablauf; die Rahmenbedingungen sind anders, die Vorgaben neu, die Umständen, das Material, die Zielgruppe. Ein Designer ist daher täglich mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Das ist das spannende an unserem Beruf. Es ist sehr abwechslungsreich und erfordert enorme Wendigkeit. Nicht nur innerhalb eines abgesteckten Feldes (die […]

Read More
22/11/2020
Auch in der Produktentwicklung braucht es Gewaltenteilung

Auch in der Produktentwicklung braucht es die Gewaltenteilung. Oder sagen wir, die Aufteilung der Arbeitslast ist unbedingt notwendig. (Ein Produkt ist ein Gegenstand, ein Prozess oder eine Dienstleistung.) Zwei Fronten kann man nicht bedienen Man kann nicht die technischen Sträuße ausfechten, sich mit Patenten herumschlagen, mit Fertigungstechnik und Software-Systemen und dann auch noch beste Benutzerfreundlichkeit, […]

Read More
15/11/2020
Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm

Foto: Isaac Newton apple tree, Babson College, 231 Forest Street, Wellesley, Massachusetts, USA. Public domain. »One more thing« (die Show am 10.11.2020) war nicht »... one more thing.« (Steve Jobs will noch etwas vorstellen).  Der gute Ruf alleine – man mache bestes Design – reicht nicht ewig aus. Und Zitate verkommen zu Worthülsen, wenn ihr Hintergrund […]

Read More
08/11/2020
Was Osterwalder verschweigt oder nicht klar genug ausdrückt

Vor knapp über 10 Jahren präsentierte und Alexander Osterwalder mit seinem Buch »Business Model Generation« eine großartige Möglichkeit Geschäftsmodelle darzustellen. Er beschreibt in dem Buch, wie man das macht, welche Möglichkeiten sich einem damit bieten und welche Rahmenbedingungen man noch berücksichtigt. Man liest das unterhaltsam gestaltete Buch und beginnt mit der Methode zu arbeiten. Und […]

Read More
01/11/2020
Die Nummer

Aus der Serie »Der Designer auf Fact-Finding-Mission« Nach den vielen Jahren Erfahrung mit Online-Überweisen ist es von einigen Händlern noch immer nicht verstanden worden, dass ein Service nicht nur aus dem Angebot (das Produkt) und dem Versand der Ware besteht, sondern aus den vielen Zwischenschritten, die ein Kunde erledigen muss, bis er (rechtmäßig!) zur Ware […]

Read More
25/10/2020
Die Nachfrage nach Design

Dieser Tage könnte es sein, dass so mancher Designer (Design-Unternehmer) das Gefühl hat, dass die Nachfrage nach Design sinkt und sich fragt, wünscht man weniger Design? Ist das so, oder steigt zwar die Nachfrage nach Design, aber das Design-Angebot steigt ungleich mehr? Wen würde es wundern, jährlich werden in Österreich 1.300 bis 1.400 Designer ausgebildet, […]

Read More
18/10/2020
Der Designprozess — Filzstift oder Computer

Im Industriedesign hat sich der Entwicklungsprozess ein wenig verselbständigt und aufgebläht. Einige Kollegen sind sich dessen schon länger bewusst und haben ihre Arbeitsweisen angepasst. Das Gros der Designstudios aber steckt in einer Kostenfalle. Designleistung wird oftmals als zu teuer wahrgenommen. Die Kunden erkennen zunächst den Wert nicht und scheuen davor zurück aufwändig angebotene Designprojekte zu beauftragen. […]

Read More
11/10/2020
Warum ist Design so wichtig?

Eine Frage tauchte die letzten Wochen ein paar Mal auf. Ich wurde gefragt, was der Motor meines Schaffens ist, was treibt mich an? Warum dieser Einsatz für Design und Design-Thinking? Zuerst wehrte ich ab, dann begann ich darüber nachzudenken und schließlich erlaubte ich mir eine Antwort. Die will ich nun etwas breiter besprechen und anbieten, denn […]

Read More
04/10/2020
Kann gutes UX-Design veralten?

Menschen, die glauben man müsse eine aufregende Grafik zeigen, um gutes UX-Design – oder die Fähigkeit dazu – zu dokumentieren, haben den Kern des Themas nicht verstanden. Es geht niemals um ein interessantes, anregendes Aussehen; jedenfalls wäre das der falsche Anfang. Es geht einzig und allein darum, dass eine grafische Bedienoberfläche dem Benutzer die passenden […]

Read More
27/09/2020
Die Mechanik des Design-Thinking

Viele Menschen, die bereits über »Design-Thinking« gehört haben, meinen damit einen Prozess beschrieben zu wissen, der Innovation praktisch garantiert. Wenn man Innovation sucht, so denken sie, dann lernt und übt man diesen »Prozess und schwups, hat man das neue Produkt in Händen, das einem die Kunden sogleich daraus entreißen. Jene, die »Das anderen Buch über […]

Read More
22/09/2020
IBAN – richtig und falsch angeboten

Die beiden Erlagscheine von Zürich Kosmos und dem Gröning Kreis lassen wieder erkennen, wie ernst man Kundenorientierung nimmt. Eine Zahl braucht man, damit die Zahlung von der Maschine einfacher zugeordnet werden kann. Das ist schon fragwürdig, denn es könnte auch mit nachvollziehbaren Texten funktionieren – das World-Wide-Web demonstriert das überzeugend. Egal, wenn das zu aufwändig […]

Read More
20/09/2020
Was ist dieses Design-Thinking?

Design-Thinking, das sag’ ich bei jeder Gelegenheit, ist die Denkweise der Designer. Und obwohl das richtig ist, es hat für Andersdenkende nur geringen Informationsgehalt.  Erlauben Sie mir dazu einen kurzen Exkurs: Designer denken anders als Manager. David Kelley, der als jüngster Ursprung des Begriffs »Design-Thinking« erkennbar und auf den der aktuelle Hype zurückführbar ist, bemerkte das […]

Read More
13/09/2020
Design-Thinking soll keine Mode sein

Da behauptet jemand, man müsste auch an der höheren Ausbildung, in den Universitäten aller Fachrichtungen, unbedingt Design-Thinking etablieren. Andernfalls würde Design nur in Wochenendseminaren oder Kurzkursen gelehrt. Menschen die diese Kurse besuchen verändern danach kaum ihre Verhaltensmuster. Zurück im Alltag wirkt diese »Designausbildung« nicht und manch einer hat den Eindruck, Design bringe überhaupt nichts. Der […]

Read More
06/09/2020
Design-Thinking ist nicht evolutionär

Die Menschen, die Design-Thinking »als Bob Ross« erklären – also als ein einfach abzuarbeitendes Rezept, das durch Tricks zu einem anschaulichen Ergebnis führt – behaupten man müsse viele unterschiedliche Ideen verfolgen. Auf der Ebene der Ideen gibt es unterschiedliche Erhebungen. Diese Erhebungen sind die Ideen. Höhere Erhebungen sind bessere Ideen als niedrige. Man »wandert« also in dieser […]

Read More
30/08/2020
Ist da ein Fehler in unserem Unternehmerdenken?

Ja, auch bei den Designern, den Design-Unternehmern ist dieser Fehler zu erkennen. Jeder kann ihn sehen, wenn er sich mit einem von zwei Dingen beschäftigt (oder mit beidem): mit der Grenzwerttheorie der Austrian Economics (z.B. am Scholarium) und mit der Honorartheorie von Markus Hartmann. Designer behaupten von sich (wie auch viele andere Unternehmen), dass sie sich um […]

Read More
20/08/2020
Die Schriftgröße macht’s

Die Porsche Bank kümmert sich um ihre Kunden. Damit die Daten aktuell sind, schickt sie postkartengroße Karten aus. Sie informiert ihre Kunden über den aktuellen Datenbestand und bittet um Korrektur, falls sich etwas geändert haben sollte. Allerdings gehen sie mit der Druckerfarbe sehr sparsam um ?.  Ein Glück, dass ich eine Lupe zur Hand habe, […]

Read More
08/07/2020
»Business-Model-Canvas leicht verständlich« Monografie Nr. 1 in der Verlängerung – #5

Die erzwungene Unterbrechung der Schreibarbeit durch den Vortrag für die CIS über die strategische Bedeutung von Design für die Live-Sciences, durch die finalen Arbeiten zur Publikation von »6 Sätze über Design – Satz 3: Designen verbessert das Leben der Menschen.« und durch einen Design-Thinking-Experience-Workshop (und der dafür notwendigen Vorbereitungen) zum Schulschluss hat mich ein wenig […]

Read More
06/07/2020
Das Bauchgefühl und Design-Thinking bei der Positionierung – DTA #9

Dieses Mal eine kleine Runde, dafür umso intensiveres Design-Thinking-Abendgespräch mit dichtem Wissenstransfer. Sohin entstand die Idee von Kurzworkshops, zeitgemäß online und vorbereitet für passives Einkommen. Ich werde berichten. Seit wir uns online treffen, entsteht ein zusammenhängender Diskussionsstrang, der uns zur Frage der idealen Mitarbeitermotivation führte und sich letztes Mal zur Behauptung zuspitzte, dass die Motivation […]

Read More
24/06/2020
Manche Design-Thinking-Facilitatoren werden immer tolldreister oder noch immer erklären die Blinden Design-Thinking

Sie erklären Design-Thinking anhand eines Beispiels (eines Muster-Ablaufs) und meinen damit Design-Thinking (die Denkweise) zu lehren. Dabei erklären Sie bloß einen beispielhaften Design-Prozess – den es generisch gar nicht gibt. Sie vermitteln dabei glaubhaft den Eindruck, sie wüssten wovon sie sprechen. Die Blinden versuchen einen Elefanten zu erklären. All jene, die nicht aus der Designwelt […]

Read More
19/06/2020
»Business-Model-Canvas leicht verständlich« Monografien im Endspurt – #4

Seit zwo Tagen bin ich Ihnen ein Update schuldig {ist das nicht schön, ein altes und ein neues Wort in einem Satz?}. Es ist offenbar ein Naturgesetz, dass man die notwendige Arbeit zunächst unterschätzt. Letzten Mittwoch war das Rohmanuskript fertig und Interessenten haben erste Ausschnitte davon gesehen, aber es ist doch noch einiges zu tun. […]

Read More
18/06/2020
Was kann man machen?

Eine Million Zettel liegen hier herum – also bildlich gesprochen, nicht wortwörtlich. Es sind nicht wirklich eine Million und sie liegen nicht wirklich alle hier, unmittelbar rund um mich, herum. Sie sind verteilt auf zahllose Stapel, in meinem aktuellen »Messenger-Bag«, in meinem Rucksack, im alten Rucksack, in der Aktentasche, genau genommen in mehreren Aktentaschen, in […]

Read More
16/06/2020
Von der Vision zur begeisterten Mitarbeit — DTA #8

Seit wir uns online zum Design-Thinking-Abendgespräch treffen, werden die Debatten immer intensiver, gehaltvoller, erkenntnisreicher. Trotz wechselnder Teilnehmer ergibt sich ein Diskussionsstrang. Alle Teilnehmer (so mein Eindruck) gewinnen dabei, schärfen ihre eigene Sichtweise, lernen Neues und präzisieren Bekanntes. Unser Diskussionsstrang in Kurzfassung Haben wir mitten in der Corona-Krise festgestellt, dass Design-Thinking wichtiger ist den je, aber […]

Read More
10/06/2020
Monografien zum Business-Model-Canvas – #3

Ich sitze hier in der Schreibwerkstatt und arbeite konzentriert an der Monografie über das Business-Model-Canvas im Allgemeinen. Die Textmenge ist bereits beträchtlich (über 9.000 Wörter) und es fehlen noch 3 oder 4 Kapitel. Ich arbeite nach der Methode von Steven King. Zuerst täglich schreiben, jede Menge, was einem dazu einfällt. Anschließend kürze ich auf die […]

Read More
08/06/2020
Monografien zum Business-Model-Canvas – #2

Die Arbeit an der ersten Monografie zum Business-Model-Canvas (BMC) ist im vollen Gange. Ich bin mitten im Text-generieren. Das Zettelkasten-Prinzip hilft dabei (dazu ein ander Mal mehr). Das Inhaltsverzeichnis liegt vor, die Textfragmente entstehen. Inhaltsverzeichnis Version 1 Warum gibt es dieses Buch – wer braucht es? Was ist das BMC (das Business-Model-Canvas)? Wozu brauche ich […]

Read More
04/06/2020
Monografien zum Business-Model-Canvas – #1

Es wird ernst! Ich war gestern im »Productivity« Seminar mit Donald Miller und jetzt sind die »Goals« gesetzt, die »Milestones« festgelegt. Das Thema heizt sich auf. Das Interesse für so eine Monografie (oder Serie) habe ich abgefragt, es ist groß; jetzt gilt es zu liefern. Der Ankündigung folgen nun Taten. Der 17.6.2020 ist das festgelegte […]

Read More
02/06/2020
Wer ist der wohlmeinende Diktator?

Obacht, liebe Designkollegen! In den Wochen der Quarantäne präsentierten die ExpertsCluster-Manager von designaustria wöchentlich ihre ExpertsCluster. Ende Mai war ich dran die Arbeit des ExpertsCluster Servicedesign, den ich seit 2012 leite, zu präsentieren. Nach der Präsentation wird diskutiert. Diese Diskussion inspirierte zu folgendem Text. Er herrscht ein ziemlicher Linksdrall in unserer Designer-Gemeinschaft. Das muss nichts […]

Read More
28/05/2020
Es beginnt mit dem Unternehmer, dann kommen die Kunden — DTA #7

Das Design-Thinking-Abendgespräch bekommt immer größere Breitenwirkung – der Virus hat auch seine positiven Effekte. Waren es zu Vor-Corona-Zeit und in Präsenz nur Gäste aus Wien und dem Umland, so fanden sich bei den Online-Treffen alsbald auch Gäste aus dem ferneren West-Niederösterreich und aus Oberösterreich ein. Dieses Mal hatten wir auch Besuch aus Havelland (Nähe Berlin). […]

Read More
22/05/2020
Umfragen und Co-Creation

Manche Designer nehmen die Mode mit der Co-Creation zu genau. Sie stellen den Konsumenten Fragen. Das ist wertlos! Ich bin der befragte Kunde. Ich beantworte diese Fragen irgendwie. Zum Teil, weil ich nicht genau weiß, was die Designer eigentlich wissen wollen, zum Teil weil die Antwortmöglichkeiten nicht genau für mich passen oder weil mir das […]

Read More
20/05/2020
Jetzt ist es soweit, Designer auf Fact-Finding-Mission!

Jetzt ist es soweit! Die Serie »der (Service-)Designer auf Fact-Finding-Mission« startet. Jahrelang (es ist eine Idee aus 2014) gesammelte Erlebnisse mit Gegenständen, Prozessen und Dienstleistungen (kurz mit Produkten) sollen jetzt in dieser Serie an die Öffentlichkeit gelangen, um ein Nachdenken und Umdenken auszulösen. Bei beiden Stakeholdern, den Anbietern und den Anwendern. Die Anbieter sollen öfters […]

Read More
14/05/2020
Design-Thinking-Abendgespräch #6 – die andere Sichtweise (für mehr Innovation) & »Service 4.0«

Das war ein fantastisches Design-Thinking-Abendgespräch vorgestern. 80 Minuten erlaubten einen tiefern Gedankenaustausch, daher hier ein längerer Bericht. Wir haben ein paar spannende Punkte angeschnitten. Die Fragen der Teilnehmer dienten als Kristallisationskeime, die sich dann auch als valide Statements dargestellt haben. Was ist der Mehrwert von Design-Thinking? Der Vorteil ist die Sprunghaftigkeit. Design-Thinking ist ja kein […]

Read More
1 2 3 6

Rudolf T. A. Greger

Senden Sie mir eine eMail.
Folgen Sie mir auf Twitter.
Buchen Sie mich für Veranstaltungen.
Lesen Sie meine Artikel über Design.
Lesen Sie meine Beiträge auf Medium.
Besuchen Sie meine Amazon-Seite.
Abonnieren Sie meinen eNewsletter.

Design-Thinking-Tank

Besuchen Sie unsere Website.
Folgen Sie uns auf facebook.
Werden Sie unser Klient.

Design-Thinking-Akademie

Offene Veranstaltungen
Kommende Vorträge