Ein Business-Model-Canvas ist immer griffbereit

10/05/2021

Auszug aus dem Buch »9 Schritte zum besseren Business Model«.

Sie zeichnen es notfalls einfach auf eine Serviette oder einen Bierdeckel. Nach dieser Lektüre wissen Sie, wo welches Feld sitzt und was darin zu notieren ist. Bedenken Sie dabei, es geht nicht um das »richtige« Ausfüllen dieses Formulars – es ist ein Canvas, eine Leinwand! Seien Sie »Künstler«. Notieren Sie nur jene Dinge, die für das Festhalten Ihres Geistesblitzes wichtig sind; oder die Ihnen als wesentlich beim Geschäftsmodells des Mitbewerbers erscheinen. Nicht immer ist die Vollständigkeit entscheidend. 

Zeichnen Sie ein Rechteck, 

im unteren Viertel ein waagrechter Strich, 

das dadurch unten entstehende kleine, langgestreckte Feld unterteilen Sie mit einem senkrechten Strich in zwei gleich große Teile. 

In das obere große Rechteck schreiben Sie zwei große »H«, jeweils eines in der Mitte über den unten entstandenen beiden Feldern. 

Fertig.


Monografie »9 Schritte zum besseren Business Model«

Lesen Sie mehr darüber in der Monografie »9 Schritte zum besseren Business Model«.


Also published on Medium.

Was sagen Sie dazu?

Rudolf T. A. Greger

Senden Sie mir eine eMail.
Folgen Sie mir auf Twitter.
Buchen Sie mich für Veranstaltungen.
Lesen Sie meine Artikel über Design.
Lesen Sie meine Beiträge auf Medium.
Besuchen Sie meine Amazon-Seite.
Abonnieren Sie meinen eNewsletter.

Design-Thinking-Tank

Besuchen Sie unsere Website.
Folgen Sie uns auf facebook.
Werden Sie unser Klient.

Design-Thinking-Akademie

Offene Veranstaltungen
Kommende Vorträge