Der Lichtschalter

29/07/2021

Immer wieder Konfusion!, auch Streit, jedenfalls fachliche Diskussion, wie ein Lichtschalter (oder ein Schalter) eingebaut werden muss. Ja, »muss«.

Ich war immer der Meinung, ist der Schalter nach unten gekippt, ist das Zimmerlicht ausgeschalten. Die Handbewegung geht nach unten. Also »langsamer«, »ruhig«, »wenig Energie«. Das war meine Sicht (und ist es heute noch). Nach oben deutet man, wenn es »lauter« werden soll, »schneller«, eben »mehr Energie«. Also heißt das, Lichtschalter nach oben gekippt, Strom ein, Licht leuchtet.

Heute Nacht träum’ (oder denk’) ich, dass jene, die das immer umgekehrt gesehen haben (Lichtschalter nach unten bedeutet Licht brennt und nach oben ist der Strom aus), die Bewegung anders interpretieren. Sie drücken hinunter für »los geht’s« oder auf den Knopf drücken, »etwas auspressen«, »starten«, während nach oben als »Halt«, den »Damm hochziehen«, »bremsen« (die Zügel beim Pferd werden doch gehoben, damit es stehen bleibt), oder das Hochheben des Fußes beim Gaspedal im Auto.

Wie das schon wieder klingt, »Gaspedal«. Das ist vielleicht ein zukünftiges Unwort, weil es an »damals« erinnert. Jedenfalls riecht man schon den Klimawandel. Nein, ich will ab jetzt positiv in die Welt blicken. Zu viel Kritik.

Aber diese Schlafensgedanken gehen weiter. Die Sympathisanten der »falschen« Einbau-Richtung eines Lichtschalters haben vielleicht auch recht. Auch nach unten drücken (kippen) kann »los«, »Energie« heißen, aber nur dann, wenn der Energieverbraucher unten ist. Der Staubsauger zum Beispiel. Da ist klar, dass ich nach unten drücke und es geht los (ja, ich drück auch nach unten für »aus«, aber es wäre sinnakzeptabel einen Schalter nach oben zu ziehen für »aus« (übrigens ziehe ich am Benzinrasenmäher das Starterkabel nach oben für »los«, aber den wollen wir eh nicht mehr, siehe oben, K.Wandel).

Ist der Energieverbraucher oben – und jetzt weiß ich, warum ich so fest davon überzeugt bin, dass es am Lichtschalter nur eine, meine richtige Einbauweise gibt – dann muss es die Handbewegung nach oben, das Kippen das Lichtschalters nach oben sein, die die Energie freisetzt.

Was sagen die Elektriker unter uns, gibt es eine Norm, die das festlegt?


Also published on Medium.

Was sagen Sie dazu?

Rudolf T. A. Greger

Senden Sie mir eine eMail.
Folgen Sie mir auf Twitter.
Buchen Sie mich für Veranstaltungen.
Lesen Sie meine Artikel über Design.
Lesen Sie meine Beiträge auf Medium.
Besuchen Sie meine Amazon-Seite.
Abonnieren Sie meinen eNewsletter.

Design-Thinking-Tank

Besuchen Sie unsere Website.
Folgen Sie uns auf facebook.
Werden Sie unser Klient.

Design-Thinking-Akademie

Offene Veranstaltungen
Kommende Vorträge