Heute dem Biest entkommen

02/02/2020

Noch schnell ein Blogpost am 2.2.2020 – einmal an einem Magic-Date posten.

Es ist ein würdiges "Sonderdatum", denn heute ist es gelungen in einem meiner Projekte das Biest, den "Widerstand", zu bezwingen und auch noch jene Mauer zu durchbrechen, die den Erfolg behindert. Trotz großer Prokrastinationslust ist es gelungen, dass ich mich vor das Mikrofon setzte und mein Buch "Das andere Buch über Design-Thinking: Wie Designer denken" vorlas – und aufnahm. Ich bin damit der Hörbuchversion einen Riesenschritt näher gekommen.

Der Widerstand, den Steven Pressfield so trefflich in seinem Buch »Do the work« beschreibt, war beträchtlich. Mehrere Anläufe waren notwendig – das Projekt wartete seit August letzten Jahres auf Umsetzung.

Da war zunächst kein passendes Mikrophon verfügbar, keine passende Software, Quicktime schien zu minder, die Mikrophone mussten erst besorgt, d.h. fachlich fundiert ausgewählt werden, dann GarageBand (die Apple-Software) probieren, erkennen, dass die neuen Mikrophone (die für den Design-Thinking-Vlog vorgesehen sind) auch nicht genügen, also weiter testen, dann musste der Raum verfügbar sein, niemand zu Hause, usw. Immer wieder tauchten neue Gründe auf, warum man es jetzt nicht machen konnte. Oder ich meinte mehr Aufnahmetests vornehmen zu müssen. Man muss doch zuerst einen kurzen Track perfekt einspielen, damit man sicher sein kann, dass es funktioniert, bevor man alle aufnimmt, nicht wahr?

Am Ende der letzten Woche war alles bereit, alle Vorüberlegungen abgeschlossen, am Samstag wäre auch nur ich daheim, also könnte man da aufnehmen. Doch Pläne sind nur da, um verworfen zu werden. Besser ist es Absichten zu verfolgen. Am Samstag war die Wohnung nicht leer, meine Stimmung unpassend – der "Widerstand" präsentierte "die Mauer", die auftaucht, wenn man meint in die Zielgerade einzubiegen.

Aber heute Nachmittag ist es gelungen. Trotz anderer Interessen, aber mit nachdrücklicher Unterstützung meiner Liebsten, richtet ich den Lesesessel her, startete die Software und las.

Es war vergnüglich, auch gut zu lesen. Ein tolles Buch, eine fundierte Analyse und ein prima Einstieg ins Design-Thinking habe ich da geschrieben (und Ende 2018 veröffentlicht). 2020 kommt das Hörbuch dazu.

Vielleicht ein Kommentar?

Rudolf T. A. Greger

Senden Sie mir eine eMail.
Folgen Sie mir auf Twitter.
Buchen Sie mich für Veranstaltungen.
Lesen Sie meine Artikel über Design.
Lesen Sie meine Beiträge auf Medium.
Besuchen Sie meine Amazon-Seite.
Abonnieren Sie meinen eNewsletter.

Design-Thinking-Tank

Besuchen Sie unsere Website.
Folgen Sie uns auf facebook.
Werden Sie unser Klient.

Design-Thinking-Akademie

Offene Veranstaltungen
Kommende Vorträge
%d bloggers like this: