Design-Thinking ist leicht erklärt

Design-Thinking ist die Denkweise der Gestalter. Jener Menschen, die durch ihr Handeln eine bestehende, ungünstige Situation derart verändern, dass sie einem Ideal nahekommt (siehe zweiter Satz der »6 sätze über design«). Daher sind erfolgreiche Unternehmer vermutlich auch Anwender dieser Denkweise. Denn diese Denkweise ist ergebnisorientiert und keineswegs als Methode, d.h. rezeptartig, anwendbar.

Continue reading “Design-Thinking ist leicht erklärt”

Der schale Beigeschmack der Designmagazine

Ich las gerade »The little book of ikigai« — und das färbt ab. Es machte mir klar, was mich tatsächlich am Kunstbetrieb und an den Design-Magazinen, vom Designreport begonnen bis zu den designaustria-Mitteilungen, immer wieder unangenehm auffällt: der Wunsch der Menschen durch gute Arbeiten sichtbar zu werden und damit externe Belohnung zu erhalten.

Continue reading “Der schale Beigeschmack der Designmagazine”